Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

baumonline.de

Inhalt

Schwangerschafts-Tagebuch
 

1. SSW - 07.02.06 - 13.02.06

Wie bekannt sein dürfte, ist man In der ersten Woche noch gar nicht schwanger. Wir wünschen uns nun bereits seit fast 2 Jahren Nachwuchs, doch es passiert nichts. Mir sagt auch jeder: solange Du es Dir wünschst, geht es nicht. Stirnrunzeln Natürlich wünsche ich es mir, mittlerweile sogar besonders, da ich sonst schon längst den Job gewechselt hätte, da ich an meiner Arbeitsstelle von einem Kollegen gemobbt werde. Aber dann in der Probezeit in einer anderen Firma schwanger werden... ne, da hat man dann auch die A***karte, also durchhalten, denn wie sagt der Kölner: "Et kütt wie et kütt" Unentschlossen.

 


2. SSW - 14.02.06 - 20.02.06

Immer noch stehe ich rein rechnerisch vor dem Eisprung. Ist mir aber momentan auch völlig egal, denn ich habe das Glück, dass sich in meiner Firma für mich ein Stellenwechsel ergeben hat. Ich bin also gedanklich völlig in die Arbeit vertieft, denn ich muss ja nun viel Neues lernen. Lachend Glücklich bin ich, denn endlich bin ich von dem Mobbingkollegen weg - und der Druck schwanger zu werden, der ist auch weg. Jetzt hab ich Zeit. Es kommt bald der Frühling und wir haben Urlaub gebucht für Mai: 2 Wochen Ägypten mit Nilkreuzfahrt Cool



3. SSW - 21.02.06 - 27.02.06

Karneval in Köln und ich habe ein paar Tage frei. Muss Resturlaub abbauen und nach dem ganzen Einarbeitungs- und Stellenwechselstress in der Firma tun mir die paar Tage auch gut. Ins Karnevalsgetümmel mag ich mich dieses Jahr aber nicht stürzen. Mein Mann hat auch ein paar Tage frei und so wollen wir ein wenig faulenzen Unschuldig



4. SSW - 28.02.06 - 06.03.06

Diese Woche verlief ohne weitere Vorkommnisse. Turbulent wird es nächste Woche!



5. SSW - 07.03.06 - 13.03.06

8. März, mein Mann hatte Spätschicht, da geschah es. Mir fiel auf, dass mir seit ein paar Tagen die Brüste so komisch spannen und weh tun. Da wollte ich in meinem Kalender doch mal nachschauen, wann ich denn das letzte mal meine Periode hatte, denn irgendwie war das auch schon lange her. Komisch, der letzte Eintrag war am 16. Januar... das hieße, ich wäre ca. 40 Tage überfällig Überrascht Ich meinen Mann angerufen ob er sich erinnern könnte doch auch er meinte nur: es ist länger her.... und dann brachte er mir einen Schwangerschaftstest mit. Diesen haben wir natürlich direkt ausprobiert. Bei einem positivem Ergebnis sollte der Punkt hellrosa sein. Mit viel Fantasie oder bei extrem genauem hingucken sah man ein leichtes Pünktchen, doch ich zweifelte Unentschlossen. Also ab zum Frauenarzt (FA) am nächsten Tag. Ultraschall (US): nein, keine Schwangerschaft; Urintest: Schwanger. Der FA meinte, ich könnte höchstens in der 4. Woche sein, denn da sieht man dann tatsächlich noch nichts auf dem US. Da aber meine letzte Periode so lange her sei, könnte es auch sein, dass da was nicht stimmt. Mit gemischten Gefühlen aber doch eher sehr enttäuscht fuhr ich nach Hause Stirnrunzeln. Ich sollte dann nächste Woche wieder kommen, da könnte man dann auf dem US eher was sagen. Auch wurde mir Blut abgenommen und ich könnte ja am Montag (in 3 Tagen) anrufen und nachhören. Es waren sehr lange 3 Tage. Dann rief ich an: ja, auch im Blut ist das Schwangerschaftshormon vorhanden, doch noch sehr gering. Am Besten den nächsten US abwarten.

 


6. SSW - 14.03.06 - 20.03.06

Endlich sind wir (mein Mann kam mit) am Donnerstag, den 16. März zum FA. US: nun erkennt man doch schon eine Fruchtblase auf dem US, welche 0,59 cm groß ist. Somit ist eine Schwangerschaft bestätigt.Lachend Es war auch ein kleiner weißer Punkt zu sehen, dies sei der Dottersack, erklärte uns der Arzt. Und den legt nur der Embryo an, also muss einer vorhanden sein. Die Schwangerschaft (SS) schätzt der FA auf die 6. Woche. Stutzig macht ihn und mich jedoch die lange "periodenfreie Zeit". Doch das mit der 6. Woche kommt hin, denn mein Mann und ich haben mal zurückgerechnet, die Befruchtung muss über die Karnevalstage gewesen sein, als wir beide frei hatten... Wie auch immer - wir freuen uns beide riesig!!!
Eigentlich wollten wir bis zur 12. Schwangerschaftswoche (SSW) warten, bis wir unsere Eltern informieren, doch wir konnten es nicht, die Freude war zu groß und sollte geteilt werden. Alex Vater weinte sogar vor Freude Smiley

 


7. SSW - 21.03.06 - 27.03.06

Am 20.03.2006 war mein letzter Tag als Raucherin. Fuss im Mund Ich habe 17 Jahre lang geraucht, ziemlich direkt war ich bei 1 Schachtel am Tag und in den letzten Jahren rauchte ich sogar 2 am Tag. Ich war extreme Suchtraucherin - und endlich weiß ich: diesmal werde ich es schaffen. Als Motivation habe ich eine Hypnose gemacht - und mein Würmchen Winken Diese erste Woche nun als Nichtraucherin fällt mir ziemlich leicht. Aber diese Warterei - bis zum 28. März, wenn wir endlich wieder beim FA sind und evtl. mehr erfahren, das dauert soooooo lange....

 


8. SSW - 28.03.06 - 03.04.06

28. März - endlich wieder zum Arzt. Heute bekam ich dann meinen Mutterpass. Den soll ich immer bei mir tragen. Jetzt weiß ich endlich auch mal meine Blutgruppe: 0 Rhesus positiv - lt. der Sprechstundenhilfe eine sehr gute Blutgruppe, da diese sehr häufig ist.
Dann durften wir das zweite Ultraschallbild sehen, neben dem Dottersack ist nun unser Würmchen zu sehen. Mit 0,89 cm ist es natürlich noch viel zu klein, um auch nur irgendwas zu erkennen, es ist halt jetzt unser "Böhnchen"
Zunge raus.
Im Mutterpass steht, dass der Entbindungstermin der 26. Oktober sein soll, aber der Arzt sagt uns gleich, dass das nicht passt und dieses Datum auf Basis der letzten Periode von mir berechnet wurde. Wann es nun wirklich kommt, das kann er erst bei der nächsten Untersuchung sagen.
Selber haben wir dann zu Hause nachgerechnet. Da wir sicher sind, dass die Zeugung Karneval gewesen sein muss, kann es nur Mitte November auf die Welt kommen. Ohje, ein Skorpion denk ich, als ich die Eigenschaften im Internet nachlese. Doch Marcus beruhigt mich, sein Papa ist auch Skorpion und hat doch sehr nette Eigenschaften Winken

 


9. SSW - 04.04.06 - 10.04.06


10. SSW - 11.04.06 - 17.04.06

 


11. SSW - 18.04.06 - 24.04.06

 


12. SSW - 25.04.06 - 01.05.06

Endlich wieder: Termin beim FA. Mein Mann: wie immer dabei. Und diesmal werden wir beide beim US überwältigt: man erkennt richtig was, Kopf, Bauch, Beine, Arme, Nabelschnur - wahnsinn. Unser Böhnchen ist jetzt vom Scheitel bis zum Steiß 4,14 cm groß (SSL = Scheitel-Steiß-Länge). Der Arzt berechnet den neuen Entbindungstermin: 14. November 2006. Ich bin heute 11+0 also in der 12. SSW. Ein erstes 3D-Bild unseres Schatzes wird auch gemacht, sieht lustig aus, der Po und die in die Höhe gestreckten Beinchen. Plötzlich hören wir ein lautes Pferdegetrappel, es ist der Herzschlag unseres Kindes - der helle Wahnsinn - wir sind ganz hin und weg Kuss.

 


13. SSW - 02.05.06 - 08.05.06

So, die ersten 12 Wochen, in denen das Risiko sehr hoch ist, dass die Frucht noch abgeht , sind vorbei Smiley. Auch hatte ich *auf Holz klopf* keine Probleme mit den typischen Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Erbrechen und Heißhunger. 

 


14. SSW - 09.05.06 - 15.05.06

Am Liebsten würde ich unserem Würmchen eine Decke in den Bauch schmuggeln, denn ich esse ziemlich viel Eis zur Zeit. Nicht, dass das Kleine noch Frostbeulen bekommt Smiley

 


15. SSW - 16.05.06 - 22.05.06

Nach 3 Wochen Urlaub bin ich wieder auf der Arbeit und irgendwie ein wenig unmotiviert. Obwohl mir die neue Stelle mit den neuen Kollegen und Herausforderungen eigentlich sehr viel Spaß macht, so weiß ich doch, dass in 4,5 Monaten hier für mich erstmal alles endet... das ist irgendwie doof. Es ist auch viel interessanter, sich mit der Schwangerschaft zu beschäftigen Winken
So langsam fangen die Wehwechen dann wohl doch an. Heute Nacht haben mich heftige Wadenkrämpfe überfallen, und auch jetzt noch tun mir die Waden über Tag ziemlich weh Stirnrunzeln. Lang machen (strecken) kann ich mich auch nicht mehr so wie ich will, es krampft und zieht dann im Bauch. Rückenschmerzen brauch ich wohl auch nicht sonderlich zu erwähnen... ich hab beinahe das Gefühl, in 2 Hälften zu zerbrechen, wenn ich eine falsche Bewegung mache Schreien.
Aber sonst geht es mir gut und wieder fieber ich nächster Woche entgegen, wenn wir wieder beim FA sind und unser Würmchen sehen können Lächelnd
 
 

16. SSW - 23.05.06 - 29.05.06

Und da ist es zu sehen, liegt gemütlich in meinem Bauch wie in einer Hängematte Smiley. Der Arzt sagt, es liegt sehr weit unten und sehr weit hinten (11 cm hinter der Bauchdecke), daher habe ich diese Rückenschmerzen. Sobald das Kind hochkommt, gehen die Schmerzen weg. Die SSL schätzt der Arzt auf 8 cm.
Nun ist es auch so weit: die Hosen passen überhaupt nicht mehr. Wir ziehen also los, Umstandsmoden kaufen. Ich muss jedoch enttäuscht feststellen, dass man da nicht gerade das hat, was man Auswahl nennt Smiley

 


17. SSW - 30.05.06 - 05.06.06

Ohje, ich habe plötzlich tierische Unterleibsschmerzen. Sitze dennoch auf der Arbeit und verziehe das Gesicht, was eine Kollegin sieht die mich sofort zum Arzt jagt. Recht hat sie ja. Dort sitze ich dann lange 2 Stunden im Wartezimmer, während die Schmerzen schlimmer werden und ich kaum noch sitzen kann. Jetzt erfahre ich das erste mal was es bedeutet, Angst um sein Kind zu haben... doch der Arzt kann mich beruhigen, dem Würmchen geht es gut (ich bekomme sogar ein US-Bild, da müsste man ihm unter den Popo nur noch ein Klo malen Smiley). Es ist jedenfalls alles in Ordnung, die Symphyse sei es ggfs. (Knochen vom Schambein, der sich lockert). Ich werde die Woche krankgeschrieben, denn im Liegen habe ich keinerlei Schmerzen. Dass ich die Woche nicht grad toll finde (nur liegen ist langweilig), ist wohl klar, aber ich bin froh, dass mit dem Würmchen alles in Ordnung ist Smiley. Es ist nun sogar hochgekommen (daher habe ich weniger Rückenschmerzen) und befindet sich nun ca. 5 cm unter der Bauchdecke.

 


18. SSW - 06.06.06 - 12.06.06

Ich war am 6.6.06 wieder beim Arzt, da die Schmerzen zwar besser aber immer noch schlimm sind. Der Arzt bestätigte die Symphysenlockerung, da es nichts anderes sein kann. Aber ich soll mir keine Sorgen machen, es kann besser werden und auch schlimmer, aber einer normalen Entbindung steht nichts entgegen. Unser Würmchen liegt leider mit dem Rücken zu uns, so dass wir nicht erkennen können, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist. Aber das Schönste ist doch, wenn der Arzt sagt: das Kind wächst und gedeiht prächtig, der Herzschlag ist perfekt und es sind keinerlei Auffälligkeiten zu erkennen Smiley. Es hat jetzt schon eine SSL von 11,17 cm Smiley. Wahnsinn, wie es wächst... Der US-Computer hat den Entbindungstermin nun um 1 Tag auf den 13.11.2006 korrigiert, aber es gilt lt. Arzt weiterhin der 14.11.2006 als Entbindungstermin. Er hat mich dann weitere 2 Wochen krankgeschrieben. Das wird ganz schön langweilig, allein zu Hause, daher habe ich mir jetzt ein neues Hobby gesucht: die Gestaltung dieser Seiten...

 

19. SSW - 13.06.06 - 19.06.06

Diese Woche haben wir uns das Krankenhaus in Hohenlind (Köln) angeguckt, da wir hier entbinden möchten. Während der Kreisssaalführung wurde mir plötzlich ganz komisch. Es war ein sehr heißer Tag (30 Grad und wie immer sehr plötzlich) und ich hatte wohl zu wenig getrunken. Kaum hatte ich was gesagt (mir ging der Kreislauf weg) lag ich auch schon zur Probe auf einem Entbindungsbett. Etwas getrunken und mir ging es wieder besser. Die Reaktionsschnelligkeit der Hebammen war erfolgreich getestet Smiley.
Diese Woche geht es mir schon etwas besser, vergangenes Wochenende waren meine Schwiegereltern bei uns und dank ihnen habe ich nun einen bequemen Balkonstuhl zum Ausruhen. Viel laufen kann ich noch nicht, aber ich kann es immerhin. Jetzt am Wochenende werden wir nach Oberhausen fahren, da meine Schwiegermutter Geburtstag hat. Auch ist Fronleichnamkirmes in Oberhausen, aber darauf muss ich dieses Jahr verzichten Smiley

 


20. SSW - 20.06.06 - 26.06.06

Waren wieder beim Frauenarzt, es war die zweite große Untersuchung. Das Baby war sehr schön im US zu sehen, die Hände, der Kopf, die Beine, nur leider kein Outing, was das Geschlecht angeht. Ich habe mal gelesen, dass sich besonders gerne kleine Mädchen verstecken Smiley. Auch haben wir die Herzkammern gesehen. Das Baby hat sich viel bewegt, doch leider spüre ich noch nichts davon. Bin weitere 2 Wochen krankgeschrieben, da ich immer noch nicht gut und ausdauernd laufen oder sitzen kann ohne Schmerzen zu haben.

Juhu, Deutschland ist als Gruppenerster ins Achtelfinale bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft in Deutschland eingezogen. Wir hoffen doch sehr, dass wir unserem Würmchen sagen können: Du wurdest in dem Jahr geboren, als wir zum vierten Mal Weltmeister wurden Smiley

Nachtrag: Nun ist Deutschland im Viertelfinale und wird dort gegen Argentinien antreten.


21. SSW - 27.06.06 - 03.07.06

Was meine Symphysenschmerzen angeht, so geht es mal besser, mal schlechter, aber die Schmerzen bleiben bestehen. Manchmal kann ich mich gar nicht bewegen. Freitag werde ich wieder beim Arzt sein, mal sehen, was er dann sagt.

Heute war ich in der Hebammenpraxis. Die waren sehr nett dort und was mir gefiel war der Troubel, denn heute war Stillcafe und viele Babys dort. Habe mich dann gleich angemeldet. Auch zum Schwangerschaftskurs, welcher am 22. August beginnt. Gut finde ich, dass in diesem SSK keine Gymnastik oder dergleichen gemacht wird, denn das ginge ja auch nicht mit meinen Schmerzen.

Der Arzt hat mir nun ein Beschäftigungsverbot ausgestellt, somit kann und darf ich bis zum Mutterschutz nicht mehr arbeiten gehen. Einerseits bin ich froh, denn so wie es sich derzeit entwickelt könnte ich ja auch gar nicht, andererseits, was mach ich die ganze Zeit, es ist noch soooo lang? Über die Firma brauche ich mir keine Sorgen machen (was mir schwer fällt) aber meine Nachfolgerin hat bereits angefangen und macht einen kompetenten Eindruck. Werde sie telefonisch weitestgehend einarbeiten.

Beim Ultraschall meinte der FA, er sieht nix, daher können wir davon ausgehen, dass wir ein Mädchen bekommen werden, aber bevor wir nun alles in Rosa kaufen, sollen wir noch warten, bis er dies beim nächsten US wieder bestätigt.

Am 03.07. habe ich um 19:16 Uhr das erste Mal ein Klopfen von innen gespürt. Es wird wohl meine Süße gewesen sein Smiley

 


22. SSW - 04.07.06 - 10.07.06

Heute spüre ich das Kleine schon richtig toben, seit 1/2 Stunde fliegen Schmetterlinge durch meinen Bauch, ein irre Gefühl zu wissen, dass dies das kleine Menschlein ist Smiley

Deutschland ist Weltmeister der Herzen und hat es auf den 3. Platz geschafft. Es war wohl ein herrliches Fußballfest in Deutschland, selbst für mich aus dem Wohnzimmer heraus war es unbeschreiblich. 2010 in Afrika werden wir dann Weltmeister werden!

Ansonsten war die Woche sehr heiss. Habe mit Wasser in den Beinen und Händen, Glühfüßen, Wadenkrämpfen und schneller Müdigkeit zu kämpfen.

Nicht mehr hören mag ich "Schwangerschaft ist keine Krankheit" und "Genieße die Schwangerschaft". Wird denn danach alles so schlimm, dass man die Zeit jetzt noch soooo genießen soll? Und wie soll man sie genießen, wenn man so viele Zipperlein hat? Ich genieße höchstens, dass ich mein Kleines so langsam richtig spüre.


23. SSW - 11.07.06 - 17.07.06

Diese Woche gibt es nicht viel zu berichten. Die Temperaturen liegen um die 30 Grad und drüber Smiley und das quält mich sehr. Der erste Sommer, in dem ich mich nach Herbst sehne...

Samstag waren wir im Babymarkt und haben unseren Kinderwagen bestellt Smiley. Es wird ein Hartan Racer Plus in der Farbe dunkel- und hellblau. Ebenfalls haben wir schon den passenden Maxi Cosi und eine Babybadewanne mitgenommen. Die Babybadewanne wird aber erst mal meinen Füßen dienen Smiley

Dann haben Mutter und Kind von den Schwiegereltern Gerdi und Dieter eine ganz ganz süße Spieluhr von Sigikid geschenkt bekommen Smiley. Sie spielt die Melodie "Weißt Du wieviel Sternlein stehen" und ist ein Stoffschaf (für die Mutti, die liebt Schafe). Die läuft nun den ganzen Tag immer wieder mal auf Mamas Bauch, denn es heißt, dass die Babys später die Melodie wiedererkennen und schneller ruhig werden.

 


24. SSW - 18.07.06 - 24.07.06 

Diese Woche stand wieder voll im Zeichen des Sommers, teilweise 34 Grad Temperatur und das, wo ich doch ab 26 schon Probleme habe (Kreislauf etc.). Ich vertrage auch keine kühle Zugluft auf dem Bauch (z.B. vom Ventilator). Lieber ist mir da die heisse Hand meines Mannes, was mich sehr erstaunt.

Im Bauch selbst ist es sehr ruhig, ab und an mal ein kurzes Pochen, ich denke, dem Würmchen ist es auch zu heiss.

Nachts kann ich kaum schlafen (wegen der Hitze und/oder Alpträumen). Aber nächtliche Spaziergänge in der Wohnung haben auch Vorteile, man sieht die Tierwelt mal anders. Letzte Nacht sah ich auf der Straße einen riesengroßen Marder oder Iltis rumlaufen. Wusste nicht, dass die Viecher so groß werden können (nein, es war kein Fuchs).

Aber eines muss mal gesagt werden, ich hab den besten Mann, den sich Frau nur wünschen kann!!! 

So, nächste Woche wieder mehr aus dem Babybauch.


25. SSW - 25.07.2006 - 31.07.2006

Endlich mal wieder beim Frauenarzt, Baby-TV gucken Smiley Leider hat unsere Kleine den Arm vor das Gesicht gehalten und an diesem genuckelt, so dass keine 3D-Aufnahmen möglich waren. Aber interessant war es dennoch, denn man sah auf dem US genau, wie sie ihre Zunge bewegt. Ich schreibe sie und unsere Kleine, denn lt. dem Arzt war es diesmal eindeutig zu erkennen: wir bekommen also tatsächlich eine kleine Tochter Smiley. Im US konnte man auch wieder deutlich das Herz, den Magen, die Rippen und sogar das Zwerchfell erkennen. Immer wieder schön zu sehen und vom Arzt zu hören, dass es der Kleinen gut geht und sie prächtig wächst und gedeiht.
Nur der Mama geht es nicht so gut, es sind immer noch 36 Grad und keine Kühlung in Sicht... Smiley. Warum ich so viel schwitze ist nun auch klar, die TK-Krankenkasse schreibt, dass die Körpertemperatur von Schwangeren generell um 2 Grad höher ist und mein Arzt sagte, sobald ich mir Kühlung verschaffe schmeisst mein Körper die Heizung an, damit im Bauch generelle 37 Grad herrschen. 

Am 30.07.2006 hat dann der Papa das erste Mal gespürt, wie die Kleine tritt. Man kann nun auch die Bauchdecke wackeln sehen, wenn die Kleine rumtobt Smiley



26. SSW - 01.08.2006 - 07.08.2006

Gott sei Dank hat das Wetter diese Woche schön abgekühlt auf 22-25 Grad. Ist das herrlich, mir geht es gleich wieder erheblich besser. Und dennoch gibt es wieder was zu jammern dabei (wie sollte es auch anders sein). Ich sterbe mal wieder vor Rückenschmerzen. Kaum das ich mal ein wenig laufe oder stehe, geht es mir ins Kreuz. Ich habe ja schon immer Probleme mit dem Rücken, doch jetzt wirds heftig. Hoffe, ich bekomme nicht noch einen Bandscheibenvorfall, denn genau die Gegend tut weh und ein Arzt hatte mir diesen prognostiziert. Doch als ich dann jetzt einen Rückengymnastikkurs machen wollte, wurde ich schwanger und der FA hat abgeraten.

Die Woche war an sich sehr langweilig. Am Wochenende haben wir einen schönen Teppich für das Kinderzimmer gefunden, ich denke, wir werden den nehmen, auch wenn er recht teuer ist.

Der Kleinen in meinem Bauch scheint es sehr gut zu gehen, immer wieder zwischendurch ist sie am Strampeln und es freut mich, sie zu fühlen Smiley 

 


27. SSW - 08.08.2006 - 14.08.2006

In dieser Woche konnte ich wieder einige Abwechslungen erleben. Nicht so schön war jedoch, dass Marcus 4 Tage flach lag mit einer heftigen Erkältungskrankheit. Aber ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell er wieder auf den Beinen ist, wenn er erst mal Antibiotika bekommt. Mich haut sowas immer mind. 7 Tage um.
Am 10. August waren wir in Oberhausen zur Einschulung unserer Nichte. Leider war ich nur bei der Feier und nicht bei der Einschulung selbst, da ich nicht ausdauernd stehen kann.

Am Wochenende haben wir uns für  den Kauf des schönen Teppiches entschieden und auch  tolle Esprit-Tapeten gefunden. Marcus hat am Wochenende angefangen, das Kinderzimmer zu renovieren. Oma Maria hat ihm geholfen, die alten Tapeten zu entfernen. Gestern wurde dann die Decke neu tapeziert, da sich der Untergrund unter der alten Tapete als nicht streichfähig erwies. Ich kann es kaum abwarten, bis das Zimmer fertig ist Smiley.
Die Kleine ist verhältnismäßig ruhig im Bauch, meldet sich meist nur kurz morgens und abends. Am 23.08. geht es endlich wieder zum FA. Hoffentlich bekommen wir dann schöne 3D-Bilder.


28. SSW - 15.08.2006 - 21.08.2006

Marcus hat jeden Abend und am Wochenende fleißig im Babyzimmer renoviert. Neue Tapeten an Decke und Wänden, neuen Teppichboden, Kinderbett aufgebaut etc. Wer möchte, kann sich einen Eindruck in der Gallery holen. Sieht richtig toll aus, am liebsten würde ich selbst dort einziehen Smiley.
Für mich hat sich die Woche schwer gezogen. Wenn man so gar nichts machen kann, fällt einem schnell die Decke auf den Kopf. Und das noch weitere 3 Monate Smiley



29. SSW - 22.08.2006 - 28.08.2006

22.08. Beginn des Geburtsvorbereitungskurses (GVK). Wir sind 8 Schwangere (Paare) von denen wir das einzige Mädchen bekommen. Der Kurs ging 2 Stunden, Thema war die Babyerstausstattung (sehr ausführlich). Unser GVK beinhaltet keine Gymnastik und ist auch kein typischer "Hechelkurs", was wir sehr begrüßen. Vielmehr geht es um Kontakte zu anderen Eltern und viel Aufklärung in Sachen Baby/Geburt/Pflege.

Am 23.08. (unser standesamtlicher Hochzeitstag vor 2 Jahren) waren wir wieder beim FA. Die Kleine hat sich mittlerweile mit dem Kopf in mein Becken gelegt (wird dort auch bis zur Geburt verbleiben) und ich habe eine Vorderwandplazenta, was nichts Schlimmes ist, jedoch sind dadurch wohl keine 3D-Bilder möglich. Was mich mehr schockiert hat ist die Tatsache, dass unsere Kleine jetzt schon sehr groß ist. Sie ist von der Entwicklung 2 Wochen weiter, hat ein berechnetes Gewicht von 1.476 g und einen Kopfdurchmesser von 7,6 cm. Der Arzt meinte es könne durchaus sein, dass die Kleine früher kommt, was nicht bedeutet, dass der Geburtstermin korrigiert wird sondern sie einfach früher kommt, als sie soll. Es ist auch sehr gut möglich, dass sie über 4.000 Gramm wiegen wird, wenn sie das Licht der Welt erblickt. Geprüft wird nun, ob ich eine Schwangerschaftsdiabetes habe, denn die Größe der Kleinen könnte auf diese "Schwangerschaftskrankheit" hinweisen.

Ebenfalls wurde heute das erste CTG mit Herztönen gemacht. War schon witzig, denn die Sprechstundenhelferinnen haben zu zweit ziemlich lange nach den Herztönen suchen müssen. Ich habe mir keine Sorgen gemacht, denn ich habe ja ihre Tritte gespürt. Aber hinterher die Töne zu hören war schon interessant. Wir haben auch eine Kopie des ersten CTG erhalten. 

Am 28.08. (unserem kirchlichen Hochzeitstag) waren wir abends im Kino. Ich musste ständig nur an die Toilette denken Smiley, habe es aber dann doch überstanden und mich auch sehr über die Abwechslung gefreut Smiley


30. SSW - 29.08.2006 - 04.09.2006

Diese Woche war relativ uninteressant. Am Samstag haben wir uns entschlossen, die Wickelkommode von IKEA zu kaufen, die ist recht günstig, gut lackiert und übersteht hoffentlich die nächsten 2 Jahre im "Feuchtraumbiotop" Badezimmer. Somit haben wir alle größeren Anschaffungen erledigt.

Das Kinderzimmer liegt im Endspurt, Marcus muss noch 2 Fußleisten festmachen und die Kinderzimmerlampe (eine große gelbe Sonne) befestigen.

Der Geburtsvorbereitungskurs war am Dienstag ohne Partner. Thema: Schwangerschaftsbeschwerden. Eigentlich hab ich davon ja schon einige seit längerer Zeit, so dass nicht wirklich was Neues für mich dabei war. Mal sehen, wie es nächste Woche wird.

Das Wetter wird wieder etwas wärmer und schon hab ich auch wieder mit Wasser in den Füßen zu kämpfen. Ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten, bis die Kleine kommt. Beneide alle Schwangeren, die keine  Probleme haben.... aber da muss ich durch. Marcus ist ja auch ganz tapfer und erledigt weitestgehend alle Aufgaben wie waschen, kochen, einkaufen, putzen, arbeiten gehen inkl. Bereitschaftsdienst etc.


31. SSW - 05.09.2006 - 11.09.2006

Ich freue mich über jede Woche, die vorbei geht Smiley

Dienstag im Geburtsvorbereitungskurs (diesmal wieder mit Partner) ging es sehr ausführlich um das Thema Kliniktasche (was muss da alles rein) und Fahrt zum Krankenhaus. Zum Thema Geburt haben wir die Risiken besprochen (Kaiserschnitt, Saugglocke, Dammschnitt etc.). Nun wünsche ich mir um so mehr, dass unsere Kleine ohne Kaiserschnitt zur Welt kommen kann.

Von der Firma habe ich ja seit Wochen nichts mehr gehört. Aus den Augen aus dem Sinn? Nein, habe am Montag einen wunderschönen Blumenstrauß von meiner Abteilung erhalten und mich darüber sehr gefreut Smiley.

Dann waren meine Schwiegereltern am Wochenende bei uns. Sie haben uns zum Essen eingeladen und wir sind anschließend mit Ihnen auf den Kölner Triangle Tower gefahren. Wir hatten super Wetter und eine wirklich schöne Aussicht. Kann ich jedem nur empfehlen! Leider war es für mich doch sehr anstrengend aber ich bemühe mich, so viel zu machen wie ich nur kann. Bin schon genug eingerostet Smiley.

Das Kinderzimmer ist auch fertig. Marcus hat die Fußleisten befestigt, die Lampe aufgehangen und wir haben noch die letzten Teile gekauft, die wir dringend für die Erstausstattung brauchen (z.B. Windeleimer, Windeln, Lefax, etc. und einen ganz ganz süßen Schneeanzug Smiley). Für mich ein beruhigendes Gefühl, dass die Kleine nun kommen kann und alles fertig ist. 


32. SSW - 12.09.2006 - 18.09.2006

So langsam wird es ja langweilig, habe das Gefühl, immer das Selbe zu berichten. Na gut, ich mach dennoch weiter, ist ja nicht mehr lange Smiley.

Der Geburtsvorbereitungskurs (wieder ohne Partner) drehte sich um das Thema Stillen. Ehrlich gesagt, mir qualmte der Kopf, es gibt doch vieles, was man beachten muss und da Stillen in den 70er Jahren wohl aus der Mode kam, ist es auch heute noch ein langsamer Lernprozess sowohl bei den Müttern, als auch in Krankenhäusern und bei Hebammen. Aber es hat eben auch viele Vorteile und somit habe ich mir nun auch ein Stillbuch gekauft, welches ich in den nächsten Tagen studieren werde.

Der Termin beim Frauenarzt war eher frustrierend. Eine SS-Diabetes scheint ausgeschlossen zu sein, aber nun befürchtet der Arzt, dass ich eine Gestose (früher: Schwangerschaftsvergiftung) haben könnte. Muss nun wieder meinen Blutdruck kontrollieren und ich muss sagen, es macht mir schon schwer zu schaffen, beobachte mich selbst ständig (habe ja auch Zeit) und nehme dadurch das eine oder andere Zipperlein natürlich auch viel mehr wahr. Der Ultraschall ergab wieder nichts und dabei bleibt es nun auch. Selbst die Größe der Kleinen konnte der Doc nicht vermessen. Das CTG war wieder sehr unangenehm für mich, da ich auf dem Rücken liegen musste. Naja, in 14 Tagen ist dann der nächste Arztbesuch angesagt.

Dann hat uns diese Woche unser Auto zu schaffen gemacht. Keine 3 Jahre alt, aber plötzlich meinte morgens die Scheibe der Beifahrerseite, sie müsse sich in die Türversenkung verabschieden. Also fuhren wir abends den Wagen zur Werkstatt. Kaum dort angekommen, verschwand auch die Scheibe der Fahrerseite in der Versenkung. Immer noch staunend über diesen Zufall erfuhren wir dann die Höhe der Reparaturkosten. Die Bowdenzüge waren gerissen. Ein halbes Kinderzimmer hätte man davon kaufen können Smiley. Früher konnte man so was noch selbst reparieren, heute ist das nicht mehr möglich. Naja, ich bin froh, dass es jetzt passierte und ich das Auto für den Notfall wieder zur Verfügung habe.



33. SSW - 19.09.2006 - 25.09.2006

Am 24.09.2006 erblickte unsere Tochter Anna-Maria das Licht der Welt. Daher ist hier im Schwangerschafts-Tagebuch nun Schluss. Dafür wird in Kürze alles im Geburtsbericht nachzulesen sein.